Archiv der Kategorie: Anduin

31TageQuest: Tag 9&10

Zu Tag 9 lautete die Frage: Was ist das verrückteste was Dir beim Rollenspiel passiert ist (Outgame) ?

Mir ist im Rollenspiel eine Menge outgame passiert, ob das nun alles verrückt war, sei dahin gestellt. Aber ich habe definitiv viele interessante Menschen kennengelernt, manche davon sind wirklich gute Freunde geworden. Ich habe durch die Anduin neue Dinge gelernt, die ich auch im Berufsleben brauchen konnte. Ohne Rollenspiel wäre ich sicher nie auf die Idee gekommen, zu bloggen und zu twittern. Sicher habe ich auch die eine oder andere „verrückte“ Geschichte im Rollenspiel erlebt, aber die erzähle ich lieber bei einem Bier (für euch) und einem Glas Wein (für mich) als sie zu bloggen.

Tag 10 möchte von mir wissen, welches mein liebstes Kaufabenteuer ist/war.

Ha. Hahaha. Ernsthaft? Ich habe in meiner ganzen Rollenspielkarriere nur in SR 3 Kaufabenteuer gespielt (und da komme ich mit Nachzählen auf ungefähr 5), und „Das Jahr des Greifen“ (dessen packendes Finale gespielt bis in die Morgenstunden eigentlich auch noch zu Tag 8 gepasst hätte). Von den SR-Abenteuern mochte ich die „Harlequin“-Kampagne. Ich weiss nicht wieso, aber ich fand es richtig schade, dass sie dann schlussendlich vorbei war. Leider hat die Gruppe sich vor der Rückkehr des Harlekin aufgelöst, so dass wir nicht daran anknüpfen konnten.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anduin, Rollenspiel

Und, hat’s wehgetan? – ein RPC-Bericht

Eine Nachbetrachtung zur RPC 2013

Dieses Jahr war ich wieder mit der Anduin auf der RPC (wie schon 2009 und 2010) . Ich hatte mich jcgames und Ludus Leonis angeschlossen, gemeinsam stellten wir die „Indie-Insel“, die aber dieses Jahr gar keine mehr war, obwohl es so im Programmheft stand.

Während es von jcgames „Stars und Sternchen“, das neueste Themenheft zu Space Pirates, zu erwerben gab (für mich nicht, denn ich habe immerhin ein Abenteuer beigesteuert), hatte Ludus Leonis „Einhundertelf Jahre“ dabei, dass es in einer etwas anderen Version schon zum Gratis-Rollenspieltag gab (ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung behalten), und ich war am Freitag noch schnell im Copyshop meines Vertrauens, um eine ausgedruckte s/w-Version der neuesten Anduin (#106, „Deutschsprachige Rollenspiele“) als Ansichtsexemplar mitbringen zu können. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Anduin, Rollenspiel

Eine kurze Durchsage..

Erstens: http://anduin-fanzine.de/blog/anduin-nr.-106-wurde-ver%C3%B6ffentlicht.html

Eine ganz neue, internetfrische Anduin (Druckfrisch stimmt ja nicht so ganz)

Dann: RPC. Bin ich auch und freu mich drauf, ein paar Leute hinter den Blogs kennen zu lernen.

Artikel: Hier wird wohl erstmal die nächsten zwei Monate Pause sein. Ich komm aber wieder, keine Frage.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anduin, Leben und Anderes, Rollenspiel

[Anduin] – Ein kleiner Hinweis

Ich machs kurz: http://www.anduin-fanzine.de/blog/in-eigener-sache.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Anduin, Rollenspiel, Schreiben

.. und was machst Du so?

Damit niemand denkt, mein Blog sei schon wieder gestorben, hier mal für alle Interessierten eine kleine Übersicht, was die Niniane denn gerade so macht:

– Anduin #106: „Beziehungsweise“: Ein Fiasco-Playset, eine Glosse und, wenn ich es schaffe, würde ich gerne endlich einen Artikel über Spiele schreiben, in denen es eigentlich nur verfeindete Gruppierungen gibt, und wie diese dennoch zusammenarbeiten können. Diese schlaue Idee hatte bestimmt schon jemand vor mir, aber ich find sie spannend und möchte selber was dazu sagen.
Außerdem warten hier noch einige spannende Rollenspiele auf Rezensionen, unter anderem „Schnutenbach – Böses kommt auf leisen Sohlen“. Da der Autor Karl-Heinz Zapf auch schon viele Artikel zur Anduin beigesteuert hat, ist es mir eine Ehre und ein Vergnügen, sein Buch zu lesen und zu rezensieren. Ich kann schon vorab sagen: Es ist richtig gut geworden!

– Ein Artikel für den nächsten Kassiber für Unknown Armies . Eine Kurzgeschichte ist schon fertig, wartet aber noch auf das Lektorat.

– „Chroniken von Udyra“ möchte ich gerne professionell aufziehen, sprich veröffentlichungsreif machen. Falls ich das bis zur RPC 2013 hinbekommen sollte, brauche ich sicher noch Zeichner und einen Lektor. Da würde ich aber zu gegebener Zeit aber sicher noch um Hilfe rufen.

Bereits fertig ist ein Abenteuer für Space Pirates, und dann kommt ja auch der Secret Santicore auf die deutsche RPG-Bloggerlandschaft zu.

Mit Sicherheit hab ich jetzt was vergessen, aber das macht nichts. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anduin, Rollenspiel, Schreiben

storiesandcharacters wünscht Frohe Weihnachten!

Während ich hier den Heiligen Abend bei einem guten Glas Whiskey ausklingen lasse, wünsche ich allen Lesern von storiesandcharacters und den Lesern der Anduin frohe Weihnachten, schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mein Vorsatz fürs neue Jahr ist übrigens, endlich mal die Baustellen und unfertigen Projekte anzugehen. Aber vorher gibt es hoffentlich bald noch die Anduin #103.

Weiterhin ein frohes Fest, man liest sich.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Anduin, Leben und Anderes, Rollenspiel, Schreiben