Cathedral: Otto Normaladliger

Langsam bekommt Cathedral Struktur und die Fraktionen nehmen immer weiter Form an, es bleibt allerdings eine Sache: Wieso sollte ich denn jemanden spielen, der eigentlich gar nichts kann, während mir doch Kampfkünstler, Priester mit heilenden Gebeten oder Baumeister, die durch magische Fähigkeiten ihr Material bearbeiten, offenstehen? Auch Singlarit und Felsadel sowie Rhokan und Salzblütige haben ihre Fähigkeiten (oder sollen sie bekommen) oder einfach den Exotikfaktor. Natürlich könnte man die „Normalos“einfach aussen vorlassen. Der Stadtadel, und alle anderen Bewohner der jeweiligen Ortschaften sind einfach NSC. Fertig ist der Lack. Aber irgendwie wäre das äußerst unbefriedigend. Es gibt eben nicht nur Leute mit Superkräften, Schwarmintelligenz und Reitechsen in dieser Welt, sondern eben auch Otto Normalverbraucher. Und zwar spielbar. In welcher Form – dazu mehr in diesem Blog.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rollenspiel, Schreiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s